BE

Willkommen bei edulabsBE! In selbstorganisierten Teams entwickeln wir neue Tools, Materialien und Methoden für offene Bildung.
Wir kommen aus ganz verschiedenen Bereichen, entsprechend behandeln auch unsere Lab-Projekte ganz unterschiedliche Themen.

Wir treffen uns regelmäßig in den Lehrwerkstätten der TU-Berlin, am Institut für berufliche Bildung und Arbeitslehre / Technik und Partizipation (Marchstraße 23, 10587 Berlin, Untergeschoss [Karte]) und arbeiten an unseren Projekten.

Neue Vorhaben und Ideen kannst du zu Beginn gerne vorstellen. Notizen zu den Lab-Treffen sammeln wir in diesem Hackmd-Dokument: http://bit.ly/edulabs-berlin

Du hast Lust, dir unser Lab anzuschauen? Dann komm einfach zum nächsten Treffen vorbei:

Meetup-Gruppe

Team

Lablead

Alexa Schaegner

Alexa beschäftigt sich seit dem Studium mit der Frage wie politische Partizipation im digitalen Wandel neu gedacht und organisiert werden kann. Bei politik-digital e.V. arbeitet und schreibt sie seit 4 Jahren in verschiedenen Projekten zu Liquid Democracy, politischer Kommunikation und politischer Bildung. Mit dem Projekt „aula- Schule gemeinsam gestalten“ engagiert sie sich für einen Zuwachs partizipativer Strukturen in der Schule sowie für zeitgemäße, politische und freie Bildung.

Lablead

Paula Seemann

Paula ist Kultur- und Medienwissenschaftlerin und interessiert sich besonders für Fragen um mediale Repräsentationen und gesellschaftliche Folgen technologischer Entwicklungen. Aus diesem Interesse heraus ist sie seit 2015 für verschiedene Institutionen in der Medienbildung tätig. Die vielfältigen Erfahrungen aus dieser Arbeit waren Anstoß, sich für die Themen OER und digitale Bildung an Schulen zu engagieren.

Lablead

Maria Friedrichowicz

Maria begeistert sich für digitale Bildung und selbstgesteuertes Lernen. Derzeit absolviert sie ihr Referendariat an einer Berliner Schule in den Fächern Philosophie/Ethik und Englisch.

Mitmachen

Freie Bildungsmaterialien sind Dir wichtig? Du findest, dass digitale Bildung mehr als ein digitales Arbeitsblatt ist?
Dann freuen wir uns auf Dich und Deine Erfahrungen.

Über das Projekt

Wie lassen sich offene Bildungsangebote mit digital gestützten Methoden gestalten?

Edulabs sind lokale Gruppen aus Menschen, die ihre didaktischen, technischen und gestalterischen Fähigkeiten einsetzen, um zusammen innovative und nachnutzbare Bildungsmaterialien zu entwickeln.